Außerschulische Lernorte

Station Natur und Umwelt

Alle Klassen der zweiten, dritten und vierten Jahrgangsstufe besuchen einmal im Jahr, meist im Frühling, die Station Natur und Umwelt der Stadt Wuppertal in Wuppertal-Cronenberg. Dort verbringen wir einen Schulvormittag und beschäftigen uns mit Tieren und Pflanzen im Jahresverlauf in ihrem jeweiligen Lebensraum (z.B. im Wald, auf der Wiese, am Teich). Zuerst erkunden wir den jeweiligen Lebensraum in der lebendigen Natur des Außenbereichs der „Station Natur und Umwelt“ und sammeln Tiere und Pflanzen, die wir später unter dem Mikroskop untersuchen und näher bestimmen. Im Unterricht in der Schule können die jeweiligen Themen dann noch weiter vertiefend behandelt werden.

Sportliche Wettkämpfe  

Unsere Schule nimmt regelmäßig an den unterschiedlichsten sportlichen Schulwettkämpfen teil.

Vor allem bei den Jungen ist der alljährliche Fußballwettbewerb sehr beliebt, der "Sparkassen-Cup". Den Finalisten winkt schließlich eine Finalrunde im echten Stadion am Zoo! Die Teilnahme am Rotter Fußball-Turnier ist natürlich aufgrund der örtlichen Nähe schon eine Selbstverständlichkeit. Speziell für die Mädchen ist fußballtechnisch der "Girls-Cup" in der Soccerworld das Highlight. 

Unter unseren Wasserratten sorgt ein alternativer Schwimmwettkampf für Freude. Einfach nur Bahnen schwimmen ist "out". Beim Schwimmnudelschlange bilden, Tischtennisballtransport und Tauchen schlagen die Herzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stets höher.

 

Stadtteilbücherei am Rott und die Bücherei St. Marien

Schon im ersten Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler in die Stadtteilbücherei am Rott eingeladen. Dort gibt es eine Einführung in das System der Bücherei, meistens verbunden mit einem anschaulichen Bilderbuch und einer schönen Geschichte. Die Kinder erfahren, wie man sich ein Buch ausleihen kann, bekommen Anmeldeformulare ausgehändigt, mit denen sie sich im Anschluss an den Besuch, zusammen mit den Eltern, in der Stadtteilbücherei anmelden können. Zusätzlich zur schulinternen Bücherei lernen die Schülerinnen und Schüler hier das ganz große in wohnortsnähe gelegene System kennen und erfahren, wo sie sich Bücher, Hörspiele, DVDs und vieles mehr ausleihen können.

Im Abstand von vier Wochen besuchen die Kinder der 3. und 4. Klassen die Pfarrbücherei an der nahegelegenen Kirche St. Marien. Die Bücherei bietet eine große Auswahl an Kinderbüchern zu vielen Themengebieten. Bei der Auswahl der Bücher berät die erfahrene Fachkraft mit viel Geduld und Ausdauer. Die Kinder haben viel Freude daran, sich ein Buch aussuchen zu können. Das Buch kann in Freiarbeitsphasen in der Schule oder zu Hause gelesen werden.